islam

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

islam (Französisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

l’islam

Worttrennung:

is·lam, kein Plural

Aussprache:

IPA: [islam]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Religion: Islam

Herkunft:

seit 1697 bezeugte Entlehnung aus dem arabischen إِسْلَام‎ (DMGislām) →ar[1][2]

Synonyme:

[1] veraltend: islamisme

Oberbegriffe:

[1] religion

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] se convertir à l’islam

Wortbildungen:

[1] islamique, islamiser, islamisme, islamité, islamophobe, islamophobie

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Französischer Wikipedia-Artikel „islam
[1] PONS Französisch-Deutsch, Stichwort: „islam
[1] Langenscheidt Französisch-Deutsch, Stichwort: „islam
[1] LEO Französisch-Deutsch, Stichwort: „islam
[1] Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „islam
[1] Dictionnaire de l’Académie française, 9ème éditon, 1992–…: „islam
[1] Dictionnaire de l’Académie française, 8ème éditon, 1932–1935: „islam
[1] Larousse: Dictionnaires Françaisislam
[1] Office québécois de la langue française (Herausgeber): Le grand dictionnaire terminologique. Stichwort „islam“.
[1] Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 1374.
[1] Larousse: Le Petit Larousse illustré en couleurs. Édition Anniversaire de la Semeuse. Larousse, Paris 2010, ISBN 978-2-03-584078-3, Seite 554.

Quellen:

  1. Paul Robert: Le Nouveau Petit Robert. Dictionnaire alphabétique et analogique de la langue française ; texte remanié et amplifié sous la direction de Josette Rey-Debove et Alain Rey. Dictionnaires Le Robert, Paris 2009, ISBN 978-2-84902-386-0 (bei Klett/PONS unter der ISBN 978-3-12-517608-9 erschienen), Seite 1374.
  2. Centre National de Ressources Textuelles et Lexicales „islam

islam (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ islam
Genitiv islamu
Dativ islamowi
Akkusativ islam
Instrumental islamem
Lokativ islamie
Vokativ islamie

Worttrennung:

is·lam, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈislam]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild islam (Info)

Bedeutungen:

[1] Religion: Islam

Synonyme:

[1] mahometanizm, muzułmanizm

Oberbegriffe:

[1] religia

Unterbegriffe:

[1] sunnizm, szyityzm

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] islamiczny, islamista, islamski

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „islam
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „islam
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „islam
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „islam

islam (Schwedisch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Neutrum Singular Plural
unbestimmt bestimmt unbestimmt bestimmt
Nominativ islam
Genitiv islams

Worttrennung:

is·lam, kein Plural

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Religion: Islam

Gegenwörter:

[1] buddhism, hinduism, judendom, kristendom

Oberbegriffe:

[1] religion

Beispiele:

[1] I många länder är islam den största religionen.
In vielen Ländern ist der Islam die größte Religion.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „islam
[1] Svenska Akademiens Ordbok „islam
[1] Svenska Akademien (Herausgeber): Svenska Akademiens ordlista över svenska språket. (SAOL). 13. Auflage. Norstedts Akademiska Förlag, Stockholm 2006, ISBN 91-7227-419-0 (islam), Seite 396