ionotrop

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ionotrop (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
ionotrop
Alle weiteren Formen: Flexion:ionotrop

Worttrennung:

io·no·trop, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [i̯onoˈtʁoːp]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ionotrop (Info)
Reime: -oːp

Bedeutungen:

[1] Wirkungsweise bestimmter Rezeptoren der Zellmembran, bei Aktivierung Ionenkanäle in der Zellmembran zu öffnen

Herkunft:

Kompositum aus Ion und griechisch τρόπος (trópos) = „auf diese Art“, also in etwa: „durch Ionen wirkend“

Gegenwörter:

[1] metabotrop

Beispiele:

[1] Ionotrope Rezeptoren bestehen aus membranständigen Proteinuntereinheiten, die extrazelluläre Bindungsdomänen für ihre jeweiligen Liganden besitzen und einen Ionenkanal bilden.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ionotroper Rezeptor

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Ionotrop