internalisieren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

internalisieren (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich internalisiere
du internalisierst
er, sie, es internalisiert
Präteritum ich internalisierte
Konjunktiv II ich internalisierte
Imperativ Singular internalisiere!
internalisier!
Plural internalisiert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
internalisiert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:internalisieren

Worttrennung:
in·ter·na·li·sie·ren, Präteritum: in·ter·na·li·sier·te, Partizip II: in·ter·na·li·siert

Aussprache:
IPA: [ɪntɛʁnaliˈziːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild internalisieren (Info)
Reime: -iːʁən

Bedeutungen:
[1] transitiv: etwas in die eigene Gedankenwelt aufnehmen

Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Adjektiv internal mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ier und der Flexionsendung -en

Synonyme:
[1] verinnerlichen

Gegenwörter:
[1] externalisieren

Beispiele:
[1] Im Laufe der Sozialisation werden Werte und Normen der Gesellschaft so in die Persönlichkeit integriert, das heißt internalisiert, dass sie nicht mehr als von der Gesellschaft vorgegeben, sondern als eigene Werte anerkannt werden.
[1] Seit einiger Zeit versuchen Banken die positiven Effekte der Kundenorders zu internalisieren, was eine Orderabwicklung im eigenen Haus bedeutet.[1]

Wortbildungen:
Internalisation, Internalisieren, internalisierend, internalisiert, Internalisierung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „internalisieren
[1] canoonet „internalisieren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoninternalisieren
[1] The Free Dictionary „internalisieren
[1] Duden online „internalisieren

Quellen:

  1. Christian Krauß: Organisation von Börsenmärkten. GRIN Verlag, 2011, ISBN 9783656058755, Seite 7 (zitiert nach Google Books).