inte värd ett vitten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

inte värd ett vitten (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Witten aus Wismar, 1379 geprägt

Worttrennung:

in·te värd ett vit·ten

Aussprache:

IPA: [`ɪntə ˈvæːɖ ˈɛ̝tː ˈvɪtːən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] wertlos, keinen Pfennig wert, keinen Heller wert; gar nichts wert[1]; wörtlich: „nicht einen Wittenpfennig wert“

Herkunft:

Vitten kommt vom niederdeutschen witte, das weißes, kleines Geldstück bedeutete. Das Weiß bezieht sich auf das Silber in der Münze. Gemeint war eine Silbermünze mit einem niedrigen Wert.[2]

Synonyme:

[1] inte värd ett rött öre, inte värd ett korvöre, inte värd ett ruttet lingon, inte värd ett dyft, inte värd ett dugg

Beispiele:

[1] Gamla öresmynt som 25-öringar är knappt värt ett vitten.
Alte Öremünzen wie die 25-Öre Münze sind kaum einen Pfennig wert.
[1] Mina synpunkter var inte ett vitten värda.
Meine Gesichtspunkte waren keinen Pfennig wert.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 „vitten“, Seite 1311
  2. Nordisches Museum Stockholm