inte ha något till övers för

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

inte ha något till övers för (Schwedisch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

in·te ha nå·got till övers för

Aussprache:

IPA: [`ɪntə ˈhɑː `noːɡɔt ˈtɪlː ˈøːvəʂ ˈfœːr]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] etwas oder jemanden stark missbilligen, ablehnen[1]; keinen Wert auf jemanden oder etwas legen[2]; till övers: übrig[3]; nichts für jemanden oder etwas übrig haben, wörtlich: „nicht etwas zu Über haben für“

Herkunft:

Övers → sv“ in der Kombination till övers ist ein vergleichsweise neuerer Ausdruck, der nach dem Dänischen „tilovers → da“ und dem Niederdeutschen „over“ entstanden ist.[4]

Sinnverwandte Wörter:

[1] inte ha mycket till övers för

Beispiele:

[1] Hon hade inte något till övers för en förlorare.
Sie hatte nichts für einen Verlierer übrig.
[1] Han hade inte något till övers för artigheter.
Er legte keinen Wert auf Komplimente.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] inte ha något till övers för någon, inte ha något till övers för något

Übersetzungen[Bearbeiten]

Quellen:

  1. Übersetzung aus Anna Hallström, Urban Östberg: Svår svenska, Idiom och slang i urval. Stockholm, 1998, Seite 45
  2. Übersetzung aus Norstedt (Herausgeber): Norstedts svenska ordbok. 1. Auflage. Språkdata och Norstedts Akademiska Förlag, 2003, ISBN 91-7227-407-7 "övers", Seite 1378
  3. Hans Schottmann, Rikke Petersson: Wörterbuch der schwedischen Phraseologie in Sachgruppen. LIT Verlag, Münster 2004, ISBN 3-8258-7957-7, Seite 132
  4. Elof Hellquist: Svensk etymologisk ordbok. 1. Auflage. C. W. K. Gleerups förlag, Berlingska boktryckeriet, Lund 1922 (digitalisiert) "övers", Seite 1246