inschallah

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

inschallah (Deutsch)[Bearbeiten]

Interjektion[Bearbeiten]

Worttrennung:
in·schal·lah

Aussprache:
IPA: [ɪnˈʃala], auch: [ɪnʃaˈlaː]
Hörbeispiele:
Reime: -ala, -aː

Bedeutungen:
[1] islamische Religion: »so Allah will«, ein auf ein baldiges Geschehen bezogener Ausdruck der Muslime

Herkunft:
Entlehnung aus dem gleichbedeutenden Arabisch: إن شاء الله‎ (DMG: in šāʾ allāh[1]

Sinnverwandte Wörter:
[1] Christentum: so Gott will, mit Gottes Willen

Beispiele:
[1] „»Inschallah,« sagte der Kalif zu sich selbst, »ich werde endlich doch noch mit Dir quitt werden.«“[2]
[1] „Nachdem es gelungen, sie zu überzeugen, daß das Brot auch bei Nacht gebacken werden könne, versprechen sie endlich, morgen bei Tagesgrauen auf dem Boot zu sein – »inschallah!« (»wenn es Gottes Wille ist!«) – ein unter Umständen ebenso frommer als bedenklicher Beisatz.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 885
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 630
[1] Wikipedia-Artikel „inschallah
[*] canoonet „inschallah

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 630
  2. Frederick Marryat → WP: Der Pascha. In: Projekt Gutenberg-DE. Achtzehntes Kapitel (URL).
  3. Max Eyth → WP: Im Strom unsrer Zeit. In: Projekt Gutenberg-DE. Erster und zweiter Teil, Kapitel 49: Thalia, den 10. August 1863 (URL).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: maschallah