inkjet printer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

inkjet printer (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Wortverbindung[Bearbeiten]

Singular

Plural

the inkjet printer

the inkjet printers

Alternative Schreibweisen:

ink-jet printer

Worttrennung:

inkjet print·er, Plural: inkjet print·ers

Aussprache:

IPA: britisch [ˈɪŋkdʒɛt pɹɪntə(ɹ)], Plural: [ˈɪŋkdʒɛt pɹɪntə(ɹ)s]
IPA: britisch [ˈɪŋkdʒɛt pɹɪntɚ], [ˈɪŋkdʒɛt pɹɪɾ̃ɚ], Plural: [ˈɪŋkdʒɛt pɹɪntɚs], [ˈɪŋkdʒɛt pɹɪɾ̃ɚs]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] EDV, Hardware: Tintenstrahldrucker

Oberbegriffe:

[1] printer

Beispiele:

[1] „The concept of inkjet printing originated in the 19th century, and the technology was first extensively developed in the early 1950s. Starting in the late 1970s inkjet printers that could reproduce digital images generated by computers were developed, mainly by Epson, Hewlett-Packard (HP), and Canon. In the worldwide consumer market, four manufacturers account for the majority of inkjet printer sales: Canon, HP, Epson, and Lexmark, a 1991 spin-off from IBM.“[1]
Das Konzept des Tintenstrahldruckens nahm seinen Anfang im 19. Jahrhundert und die Technologie wurde zuerst eingehend in den frühen 1950er Jahren entwickelt. In den späten 1970er Jahren wurden Tintenstrahldrucker hauptsächlich von Epson, Hewlett-Packard (HP), und Canon entwickelt, die computergenerierte Bilder reproduzieren konnten. In dem weltweiten Verbrauchermarkt entfallen die Mehrheit der Tintenstrahldruckerverkäufe auf vier Hersteller: Canon, HP, Epson und Lexmark – Letzterer ein 1991 entstandener Spin-off von IBM.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Für [1] siehe Übersetzungen zu ink-jet printer

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Englischer Wikipedia-Artikel „inkjet printer

Quellen:

  1. Inkjet printing. Wikipedia, 3. November 2014, archiviert vom Original am 3. November 2014 abgerufen am 14. November 2014 (HTML, Englisch).