in vorauseilendem Gehorsam

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

in vorauseilendem Gehorsam (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

in vo·r·aus·ei·len·dem Ge·hor·sam

Aussprache:

IPA: [ɪn foˈʁaʊ̯sˌʔaɪ̯ləndəm ɡeˈhoːɐ̯zaːm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild in vorauseilendem Gehorsam (Info)

Bedeutungen:

[1] abwertend: ohne dass es verlangt ist, sondern weil man sich davon Vorteile erhofft

Herkunft:

mit dem Verb vorauseilen und dem Substantiv Gehorsam

Sinnverwandte Wörter:

[1] anbiedernd, devot, gefällig, freiwillig, opportunistisch, unverlangt

Beispiele:

[1] „Dass Mitglieder des Kuratoriums in vorauseilendem Gehorsam von den TV- Gewaltigen aufmerksamer umsorgt werden und vielleicht auch ein bisschen öfter auf dem Fernsehschirm erscheinen, ist eine angenehme Nebenerscheinung des Zusatz-Jobs.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Duden online „vorauseilen

Quellen:

  1. Hans Werner Scheidl: Helmut Zilk. Abgerufen am 25. Januar 2022.