in vitro

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

in vitro (Deutsch)[Bearbeiten]

Wortverbindung[Bearbeiten]

Worttrennung:

in vi·t·ro

Aussprache:

IPA: [ɪn ˈviːtʀo]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in Bezug auf Versuche: unter künstlichen Bedingungen im Labor beobachtet oder durchgeführt

Herkunft:

von lateinisch in vitro → la „im Glas“, zusammengesetzt aus in → la „in, am“ und vitrum → la „Glas“[1]

Gegenwörter:

[1] in vivo

Beispiele:

[1] „Vorherrschender Begründungsansatz für das Fehlen einer eigenen Rechtsposition ist zumeist die Annahme eines lediglich potenziellen menschlichen Lebens des Embryos in vitro, das vom tatsächlich existenten menschlichen Leben unterschieden wird.“[2]

Wortbildungen:

In-vitro-Befruchtung, In-vitro-Fertilisation, In-vitro-Versuch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „in vitro
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „in vitro
([*]) canoo.net „in-vitro
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonvitro in vitro
[1] Duden online „in vitro
[1] wissen.de – Wörterbuch „in vitro
[1] Wahrig Fremdwörterlexikon „in vitro“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „in vitro
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „in vitro
[1] Heinrich Becker (Leitung): Fremdwörterbuch. Verlag Enzyklopädie, Leipzig 1957, Seite 274.
[1] Der neue Herder. 1. Auflage. Bd. 3., Ginseng-Kolosseum, Herder, Freiburg/Basel/Berlin 1967, Seite 434.

Quellen:

  1. Wahrig Herkunftswörterbuch „vitro“ auf wissen.de
  2. Ulrich May: Rechtliche Grenzen der Fortpflanzungsmedizin. Springer Verlag, Berlin u.a. 2003, ISBN 3-540-00511-0, Seite 58 (Zitiert nach Google Books, Google Books)