in vino veritas

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

in vīnō vēritās (Latein)[Bearbeiten]

Wortverbindung, Sprichwort[Bearbeiten]

Korken einer Weinflasche mit der bekannten lateinischen Version „In vino veritas.

Worttrennung:

in vī·nō vē·ri·tās

Bedeutungen:

[1] „Im Wein [ist/liegt] Wahrheit.“ Betrunkene Personen sprechen die Wahrheit, das heißt, die wahre Natur zeigt sich.

Herkunft:

Dem Dichter Alkaios von Lesbos wird folgender Satz zugeschrieben:
Ἐν οἴνῳ ἀλήθεια. (En oinō alētheia.) – „Im Wein (liegt) die Wahrheit.“
Es existieren auch andere Äußerungen von ihm zum gleichen Thema:
οἶνος […] ἀνθρώπω δίοπτρον.“ – „Wein ist der Spiegel des Menschen.“ (Fragment 16)
(„…denn der Wein ist ein Spiegel für die Seele.“)
Oder
οἶνος […] καὶ ἀλάθεα“ – „Wein und Wahrheit
In vino veritas ist die bekanntere lateinische Version. Plinius der Ältere stellte in seiner Naturgeschichte fest:
vulgoque veritas iam attributa vino est”.
Zum geflügelten Wort wurde es wohl erst durch Erasmus von Rotterdam.[1]

Beispiele:

[1] In vino veritas – In vino veritas, sed non in pittacio.[2]
Im Wein ist Wahrheit, aber nicht auf dem Etikett (Schildchen an der Weinflasche)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Brockhaus’ Kleines Konversations-Lexikon, Band 1. Leipzig 51911 „in vino veritas
[1] Meyers Großes Konversations-Lexikon, Band 9. Leipzig 1907 in vino veritas

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel in vino veritas
  2. Lateinischer Wikipedia-Artikel Anti-sententia