in jemandes Namen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

in jemandes Namen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Worttrennung:

in je·man·des Na·men

Aussprache:

IPA: [ɪn ˈjeːmandəs ˈnaːmən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild in seinem Namen (Info) Lautsprecherbild in ihrem Namen (Info)

Bedeutungen:

[1] als Vertreter von jemandem oder auch: im Sinne einer Idee

Synonyme:

[1] im Namen, im Namen von

Beispiele:

[1] Ich bin hier in seinem Namen und fordere Rechenschaft.
[1] Er ist Prozessbevollmächtigter im Namen der Mutter.
[1] „Der im Namen der Gerechtigkeit geforderte Sozialstaat ist letztlich nur als freiheitsfunktionaler Sozialstaat zu rechtfertigen, dessen zunehmender Ausbau jedoch eine Ambivalenz zeigt: Sein Dienst an realer Freiheit schränkt diese auch wieder ein.“[1]

Redewendungen:

[1] in Gottes Namen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] im Namen des Gesetzes, der Gerechtigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Name
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Name
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalim+Namen+von

Quellen: