in den Startlöchern sitzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

in den Startlöchern sitzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:
in den Startlöchern scharren, in den Startlöchern sein, in den Startlöchern stehen, in den Startlöchern warten

Worttrennung:
in den Start·lö·chern sit·zen

Aussprache:
IPA: [ɪn deːn ʃtaʁtˈlœçɐnˌ ˈzɪt͡sn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild in den Startlöchern sitzen (Info), Präteritum: Lautsprecherbild saß in den Startlöchern (Info), Partizip II: Lautsprecherbild habe in den Startlöchern gesessen (Info)

Bedeutungen:
[1] zum Beginnen oder Aufbrechen bereit sein

Sinnverwandte Wörter:
  • Verben:
[1] anfangen, angehen, anpacken, starten
  • Redewendungen:
[1] gestiefelt und gespornt sein — zum Aufbruch bereit sein
[1] gesattelt und gespornt dastehen — zum Aufbruch bereit sein

Beispiele:
[1] Die Anbieter für Online-Poker sitzen bereits in ihren Startlöchern.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Redensarten-Index „in den Startlöchern sitzen
[1] Duden online „Startloch

Quellen: