idiographisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

idiographisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
idiographisch
Alle weiteren Formen: Flexion:idiographisch

Alternative Schreibweisen:

idiografisch

Worttrennung:

idio·gra·phisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [idi̯oˈɡʁaːfɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild idiographisch (Info)
Reime: -aːfɪʃ

Bedeutungen:

[1] den Einzelfall beschreibend

Gegenwörter:

[1] nomothetisch

Beispiele:

[1] Ob in der Psychologie einzelfallbeschreibend "idiographisch" oder gesetzfindend "nomothetisch" vorgegangen werden soll,…
[1] „Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt ist die auf WINDELBAND (1894 zitiert in: DREITZEL, 1972, 41) zurückgehende Unterscheidung zwischen nomothetischen und idiographischen Wissenschaften. Der Unterschied ist in der Zielsetzung der Wissenschaft zu sehen. Während das wichtigste Ziel einer nomothetisch verstandener Wissenschaft die Auffindung und Formulierung von allgemein gültigen Gesetzmäßigkeiten ist (was die Existenz solcher Gesetzmäßigkeiten voraussetzt), liegt das Wesen der idiographischen Wissenschaft in der beschreibenden Untersuchung des Individuellen, Einmaligen und Besonderen. Das idiographische Vorgehen versucht Erscheinungen nicht kausal zu erklären, sondern zielt auf die Interpretation von Erscheinungen mit Hilfe von Intentionen (Absichten) und Motiven sowie Zielen und Zwecken ab.“[1]
[1] „Die idiographisch-komparativ entwickelten Gruppierungen wurden anschließend mit einer clusteranalytisch gewonnenen Klassifikation verglichen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „idiographisch

Quellen: