ianua

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

iānua (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ iānua iānuae
Genitiv iānuae iānuārum
Dativ iānuae iānuīs
Akkusativ iānuam iānuās
Vokativ iānua iānuae
Ablativ iānuā iānuīs

Worttrennung:

ia·nu·a, Plural: ia·nu·ae

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ianua (klassisches Latein) (Info)

Bedeutungen:

[1] Haustür, Tür
[2] Eingang, Zugang

Herkunft:

abgeleitet von Ianus, einem alten italischen Gott der Türen.[1][2]

Beispiele:

[1] Villae pulcherrima ianua est.
Das Haus hat eine sehr schöne Tür.
[2] Custodiamus animae nostrae ianuas!
Lasst uns die Eingänge zu unserem Geist beschützen!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ianua patens
[1] ianuam aperire oder claudere
[2] ianua animi
[2] ianua Asiae

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „ianua“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 14.

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „ianua“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 14.
  2. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „Ianus“ (Zeno.org), Band 2, Spalte 15.