hyggelig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hyggelig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
hyggelig hyggeliger am hyggeligsten
Alle weiteren Formen: Flexion:hyggelig

Worttrennung:

hyg·ge·lig, Komparativ: hyg·ge·li·ger, Superlativ: am hyg·ge·ligs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhʏɡəlɪç], [ˈhʏɡəlɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild hyggelig (Info), Lautsprecherbild hyggelig (Info)

Bedeutungen:

[1] der Lebenseinstellung der Hygge (Gemütlichkeit, Behaglichkeit) entsprechend

Herkunft:

Entlehnung aus dem Dänischen hyggelig → da[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] behaglich, gemütlich, heimelig

Beispiele:

[1] Wir machen uns einen hyggeligen Abend.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „hyggelig
[1] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – Neologismenwörterbuch „hyggelig
[1] Duden online „hyggelig

Quellen:

  1. Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – Neologismenwörterbuch „hyggelig