holocaustum

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

holocaustum (Latein)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ holocaustum holocausta
Genitiv holocaustī holocaustōrum
Dativ holocaustō holocaustīs
Akkusativ holocaustum holocausta
Vokativ holocaustum holocausta
Ablativ holocaustō holocaustīs

Nebenformen:

holocaustoma, holocautoma

Worttrennung:

ho·lo·caus·tum, Genitiv: ho·lo·caus·tī

Bedeutungen:

[1] spätlateinisch, kirchenlateinisch, Religion: Brandopfer

Herkunft:

Entlehnung aus dem altgriechischen ὁλόκαυστον (holókauston) → grc[1]

Oberbegriffe:

[1] sacrificium

Beispiele:

[1] „aedificavit autem Noe altare Domino et tollens de cunctis pecoribus et volucribus mundis obtulit holocausta super altare“ (Vulg. gen. 8,20)[2]
„Dann baute Noach dem HERRN einen Altar, nahm von allen reinen Tieren und von allen reinen Vögeln und brachte auf dem Altar Brandopfer dar.“[3]
[1] „idcirco ubi immolatur holocaustum mactabitur et victima pro delicto sanguis eius per gyrum fundetur altaris“ (Vulg. lev. 7,2)[4]
„Dort, wo man das Brandopfer schlachtet, soll man das Schuldopfer schlachten und der Priester soll das Blut ringsum an den Altar sprengen.“[5]
[1] „facietque sacerdos unum pro peccato et alterum in holocaustum et deprecabitur pro eo quia peccavit super mortuo sanctificabitque caput eius in die illo“ (Vulg. num. 6,11)[6]
„Der Priester richtet die eine zum Sündopfer, die andere zum Brandopfer her und erwirkt Sühne für die Person, die an der Leiche eine Sünde auf sich geladen hat; am selben Tag erklärt der Priester ihr Haupt wieder für heilig.“[7]
[1] „non enim vis ut victimam feriam nec holocaustum tibi placet“ (Vulg. psalm. 50,18)[8]
„Schlachtopfer willst du nicht, ich würde sie geben, an Brandopfern hast du kein Gefallen.“[9]
[1] „praecepit quoque rex Ahaz Uriae sacerdoti dicens super altare maius offer holocaustum matutinum et sacrificium vespertinum et holocaustum regis et sacrificium eius et holocaustum universi populi terrae et sacrificia eorum et libamina eorum et omnem sanguinem holocausti et universum sanguinem victimae super illud effundes altare vero aeneum erit paratum ad voluntatem meam“ (Vulg. II reg. 16,15)[10]
„Zugleich gab er dem Priester Urija die Anweisung: Auf dem neuen großen Altar sollst du das Brandopfer am Morgen und das Speiseopfer am Abend, das Brandopfer des Königs und sein Speiseopfer sowie das Brandopfer aller Bürger des Landes, ihr Speiseopfer und ihre Trankopfer darbringen. Auf ihn sollst du auch das Blut aller Brand- und Schlachtopfer sprengen. Was aber mit dem bronzenen Altar geschehen soll, will ich noch überlegen.“[11]

Entlehnungen:

deutsch: Holokaustum

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Lateinischer Wikipedia-Artikel „Holocaustum
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „holocaustoma“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 3066.
[1] Thesaurus Linguae Latinae. Editus auctoritate et consilio academiarum quinque Germanicarum: Berolinensis, Gottingensis, Lipsiensis, Monacensis, Vindobonensis. 6. Band, 3. Teil H – Hystrix, Teubner, Leipzig 1936–1942, ISBN 3-322-00000-1, „holocaustus“ Spalte 2858–2859.

Quellen:

  1. Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch: „holocaustoma“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 3066.
  2. Robert Weber, Roger Gryson (Herausgeber): Biblia Sacra Vulgata. 5. Auflage. Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 2007, Genesis Kapitel 8, Vers 20 VUL
  3. Bibel: Genesis Kapitel 8, Vers 20 in der Einheitsübersetzung
  4. Robert Weber, Roger Gryson (Herausgeber): Biblia Sacra Vulgata. 5. Auflage. Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 2007, Levitikus Kapitel 7, Vers 2 VUL
  5. Bibel: Levitikus Kapitel 7, Vers 2 in der Einheitsübersetzung
  6. Robert Weber, Roger Gryson (Herausgeber): Biblia Sacra Vulgata. 5. Auflage. Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 2007, Numeri Kapitel 6, Vers 11 VUL
  7. Bibel: Numeri Kapitel 6, Vers 11 in der Einheitsübersetzung
  8. Robert Weber, Roger Gryson (Herausgeber): Biblia Sacra Vulgata. 5. Auflage. Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 2007, Buch der Psalmen Kapitel 50, Vers 18 VUL
  9. Bibel: Buch der Psalmen Kapitel 51, Vers 18 in der Einheitsübersetzung
  10. Robert Weber, Roger Gryson (Herausgeber): Biblia Sacra Vulgata. 5. Auflage. Deutsche Bibelgesellschaft, Stuttgart 2007, 2. Buch der Könige Kapitel 16, Vers 15 VUL
  11. Bibel: 2. Buch der Könige Kapitel 16, Vers 15 in der Einheitsübersetzung