hochtürmen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hochtürmen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich türme hoch
du türmst hoch
er, sie, es türmt hoch
Präteritum ich türmte hoch
Konjunktiv II ich türmte hoch
Imperativ Singular türm hoch!
türme hoch!
Plural türmt hoch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hochgetürmt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:hochtürmen

Worttrennung:

hoch·tür·men, Präteritum: türm·te hoch, Partizip II: hoch·ge·türmt

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌtʏʁmən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] auch reflexiv: zu einem Stapel (Turm) aufschichten, in die Höhe wachsen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb türmen mit dem Derivatem hoch-

Sinnverwandte Wörter:

[1] anhäufen, aufschichten, auftürmen, hochhieven, hochschichten, hochstapeln, übereinanderlegen

Gegenwörter:

[1] abtragen

Beispiele:

[1] „Der Künstler gehorchte Savonarolas Diktat und warf im Februar 1497 eigene Zeichnungen und Gemälde voller »Nuditäten« auf jenen Scheiterhaufen, den man auf der Piazza della Signoria hochgetürmt hatte.“[1]
[1] Ihr Haar hatte sie zu einer dieser kunstvollen Frisuren hochgetürmt.
[1] „Vom Meer her stiegen sie wie gigantische Mauern aus sprudelndem Wasser auf, das sich schäumend hochtürmte, tausende sonnenheller Wasserperlen versprühte, um sich dann mit einem Knall auf den Sand zu stürzen.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hochtürmen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „hochtürmen
[1] Duden online „hochtürmen

Quellen: