hochstreifen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hochstreifen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich streife hoch
du streifst hoch
er, sie, es streift hoch
Präteritum ich streifte hoch
Konjunktiv II ich streifte hoch
Imperativ Singular streif hoch!
streife hoch!
Plural streift hoch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hochgestreift haben
Alle weiteren Formen: Flexion:hochstreifen

Worttrennung:

hoch·strei·fen, Präteritum: streif·te hoch, Partizip II: hoch·ge·streift

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌʃtʁaɪ̯fn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild hochstreifen (Info)

Bedeutungen:

[1] (mit der Hand) eine Sache (oft aus Stoff) an einer anderen entlang nach oben schieben

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb streifen mit dem Derivatem hoch-

Sinnverwandte Wörter:

[1] aufkrempeln, aufrollen, hochkrempeln, hochschieben, hochstülpen, hochziehen

Gegenwörter:

[1] herunterschieben, herunterziehen

Beispiele:

[1] Maria streift einen Ärmel hoch und zeigt die Mückenstiche.
[1] Nach weiteren fünf Minuten versuchte er, ihren Rock hochzustreifen, doch sie schob seine Hand weg.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] den Ärmel/Rock hochstreifen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hochstreifen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „hochstreifen
[*] The Free Dictionary „hochstreifen
[1] Duden online „hochstreifen