hochstülpen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hochstülpen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich stülpe hoch
du stülpst hoch
er, sie, es stülpt hoch
Präteritum ich stülpte hoch
Konjunktiv II ich stülpte hoch
Imperativ Singular stülp hoch!
stülpe hoch!
Plural stülpt hoch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hochgestülpt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:hochstülpen

Worttrennung:

hoch·stül·pen, Präteritum: stülp·te hoch, Partizip II: hoch·ge·stülpt

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌʃtʏlpn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild hochstülpen (Info)

Bedeutungen:

[1] nach oben schieben/krempeln

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb stülpen mit dem Derivatem hoch-

Sinnverwandte Wörter:

[1] aufklappen, aufrollen, hochklappen, hochkrempeln, hochstreifen, schürzen, umkrempeln

Gegenwörter:

[1] herunterschieben, herunterziehen, runterkrempeln

Beispiele:

[1] „Sie lacht darüber, mit beißendem Lachen, das ihre Lippen hochstülpt, ihre Schneidezähne blinken macht und ihr durchblutetes Zahnfleisch sehen läßt.“[1]
[1] „Auf einem kleinen, weißen Bücherregal lacht ein Clown neben einer Prinzessin. Wenn man ihren Rock hochstülpt, erscheint darunter der Frosch.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] die Lippen hochstülpen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hochstülpen
[1] Duden online „hochstülpen

Quellen:

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: hochspülten