hochlassen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hochlassen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich lasse hoch
du lässt hoch
er, sie, es lässt hoch
Präteritum ich ließ hoch
Konjunktiv II ich ließe hoch
Imperativ Singular lass hoch!
Plural lasst hoch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hochgelassen haben
Alle weiteren Formen: Flexion:hochlassen

Worttrennung:

hoch·las·sen, Präteritum: ließ hoch, Partizip II: hoch·ge·las·sen

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌlasn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild hochlassen (Info)

Bedeutungen:

[1] hochschicken oder nicht daran hindern nach oben zu kommen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb lassen mit dem Derivatem hoch-

Sinnverwandte Wörter:

[1] emporlassen, herauflassen, hinauflassen, hochnehmen, hochschicken

Gegenwörter:

[1] herunterlassen, hinunterlassen

Beispiele:

[1] „Das Hochlassen von Brieftauben darf nur durch Befugte (§ 1, Absätze 1, 2, 3) oder deren Beauftragte erfolgen, die sich als solche gehörig ausweisen.“[1]
[1] „Und mein brillanter Plan, den Wachmann zu überreden, mich zu Cat hochzulassen und sie zu überraschen, funktioniert nicht so gut, wie ich dachte.“[2]
[1] „Michael fummelte einen Schlüssel aus seiner Jacke, um die Schranke hochzulassen.“[3]
[1] „Prüfen, ob alle Leinen klar sind und sich beim Hochlassen des Ballons nicht verheddern können.“[4]
[1] „Früher war es jeden Tag stockdunkel, wenn er die Rollläden hochgelassen hat.“[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] einen Ballon hochlassen, die Treppe hochlassen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Quellen: