hochklassig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hochklassig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
hochklassig hochklassiger am hochklassigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:hochklassig

Worttrennung:

hoch·klas·sig, Komparativ: hoch·klas·si·ger, Superlativ: am hoch·klas·sigs·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌklasɪç], [ˈhoːxˌklasɪk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] meist Sport: eine sehr gute Qualität aufweisend

Synonyme:

[1] ausgezeichnet, erstklassig, hervorragend, vorzüglich

Beispiele:

[1] „Geboren aus der Idee, sowohl historische wie moderne Instrumente nicht stets nach stilistisch gegebenem Schema sondern kreativ zu verwenden, wurde das Ensemble schnell zu einem hochklassigen Team mit oft überraschenden künstlerischen Ergebnissen.“[1]
[1] „Erfolgreichster Torschütze in einem hochklassigen Spiel war Rechtsaußen Niclas Ekberg mit zwölf Treffern.“[2]
[1] „Johanna Konta aus Großbritannien hat beim hochklassig besetzten WTA-Turnier in Miami ihren größten Karrieresieg gefeiert und damit ihren eindrucksvollen Aufwärtstrend fortgesetzt.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hochklassig
[*] canoo.net „hochklassig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „hochklassig
[1] Duden online „hochklassig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonhochklassig
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „hochklassig

Quellen:

  1. Werner Theurich: Frankreich vom Feinsten: Aufforderung zum Spitzentanz. In: Spiegel Online. 9. April 2017, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 9. April 2017).
  2. Handball: Flensburg und Kiel stehen im Pokal-Finale. In: Spiegel Online. 8. April 2017, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 9. April 2017).
  3. WTA-Turnier in Miami: Konta surft weiter auf der Erfolgswelle. In: Spiegel Online. 1. April 2017, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 9. April 2017).