hochachtungsvoll

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hochachtungsvoll (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
hochachtungsvoll hochachtungsvoller am hochachtungsvollsten
Alle weiteren Formen: Flexion:hochachtungsvoll

Anmerkung:

Der Superlativ wird gelegentlich verwendet, wenn der Positiv als nicht ausdrucksstark genug empfunden wird (siehe Beispielsatz). Für den Komparativ gibt es kaum Belege.

Worttrennung:

hoch·ach·tungs·voll, Komparativ: hoch·ach·tungs·vol·ler, Superlativ: hoch·ach·tungs·volls·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxʔaxtʊŋsˌfɔl]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild hochachtungsvoll (Info)

Bedeutungen:

[1] höfliche, sehr förmliche Schlussfloskel, vor allem in amtlichen Schreiben
[2] voller Bewunderung, voller Hochachtung

Beispiele:

[1] So haben die Sprachwissenschaftler in einer Befragung in Bochum festgestellt, dass einige Bürger auf den Gruß „hochachtungsvoll“ bei Amtsschreiben Wert legen.
[1] „In anderen Bereichen in denen er nicht verpflichtet ist, tut der Staat sehr viel. Weshalb aber nicht bei den selbstverständlichsten Bürgerrechten? Mit hochachtungsvollsten Grüßen“[1]
[2] „Man könnte Marlows hochachtungsvolle Worte angesichts dessen gestärkten Kragen und weissen Manschetten als Ironie missdeuten, aber ich denke, er meint es wirklich ernst, wenn er behauptet, ihn zu respektieren…“[2]

Superlativ höchstachtungsvoll:

[2] „Die Deputation wurde vom König auf eine höchstachtungsvolle und wohlwollende Weise empfangen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „hochachtungsvoll
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hochachtungsvoll
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhochachtungsvoll
[1] The Free Dictionary „hochachtungsvoll

Quellen: