hinreichen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hinreichen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich reiche hin
du reichst hin
er, sie, es reicht hin
Präteritum ich reichte hin
Konjunktiv II ich reichte hin
Imperativ Singular reiche hin!
Plural reicht hin!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hingereicht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:hinreichen

Worttrennung:

hin·rei·chen, Präteritum: reich·te hin, Partizip II: hin·ge·reicht

Aussprache:

IPA: [ˈhɪnˌʁaɪ̯çn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild hinreichen (Info)

Bedeutungen:

[1] jemandem etwas geben, reichen
[2] in genügender Menge, genügendem Umfang vorhanden sein

Herkunft:

Zusammensetzung aus dem Adverb hin und dem Verb reichen

Synonyme:

[1] entgegenstrecken, geben
[2] sich ausgehen, auslangen, ausreichen, genügen, langen, reichen, zureichen

Gegenwörter:

[1] nehmen
[2] fehlen, mangeln

Beispiele:

[1] Du könntest ihm mal das Buch hinreichen.
[2] Unser Geld sollte für diese Fahrt hinreichen.
[2] „Denn eine einzige Erklärung reichte nicht hin.[1]

Wortbildungen:

hinreichend

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hinreichen
[1, 2] canoonet „hinreichen
[2] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhinreichen
[1, 2] Duden online „hinreichen

Quellen:

  1. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 219.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: herreichen