herumreichen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

herumreichen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich reiche herum
du reichst herum
er, sie, es reicht herum
Präteritum ich reichte herum
Konjunktiv II ich reichte herum
Imperativ Singular reich herum!
reiche herum!
Plural reicht herum!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
herumgereicht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:herumreichen

Worttrennung:

he·r·um·rei·chen, Präteritum: reich·te he·r·um, Partizip II: he·r·um·ge·reicht

Aussprache:

IPA: [hɛˈʁʊmˌʁaɪ̯çn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild herumreichen (Info)

Bedeutungen:

[1] transitiv: etwas mehreren (beisammen befindlichen) Personen nacheinander aushändigen
[2] intransitiv, unpersönlich: sich räumlich vollständig um etwas erstrecken

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Adverb herum und dem Verb reichen

Synonyme:

[1] herumgeben

Oberbegriffe:

[1, 2] reichen

Beispiele:

[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „herumreichen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „herumreichen
[1, 2] Duden online „herumreichen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalherumreichen
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „herumreichen