herumfuhrwerken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

herumfuhrwerken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich fuhrwerke herum
du fuhrwerkst herum
er, sie, es fuhrwerkt herum
Präteritum ich fuhrwerkte herum
Konjunktiv II ich fuhrwerkte herum
Imperativ Singular fuhrwerk herum!
fuhrwerke herum!
Plural fuhrwerkt herum!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
herumgefuhrwerkt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:herumfuhrwerken

Worttrennung:

he·r·um·fuhr·wer·ken, Präteritum: fuhr·werk·te he·r·um, Partizip II: he·r·um·ge·fuhr·werkt

Aussprache:

IPA: [hɛˈʁʊmˌfuːɐ̯vɛʁkn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: unter größerem Aufwand verändern, bewegen; meist mit dem Unterton: ohne viel Sachkenntnis und Fingerspitzengefühl
[2] umgangssprachlich: sich mit zweifelhaftem Ergebnis bewegen, mit zweifelhaftem Ergebnis sich betätigen, gestikulieren, fuchteln

Abkürzungen:

rumfuhrwerken

Herkunft:

Zusammensetzung aus herum und fuhrwerken

Synonyme:

[1] hantieren
[2] gestikulieren, fuchteln

Oberbegriffe:

[1, 2] fuhrwerken

Beispiele:

[1] „Schließlich gilt der Balkan traditionell als russischer Vorgarten, in dem niemand herumfuhrwerken kann, ohne den Kreml zu fragen.“[1]
[1] „,Weil ich mir nicht von Ihnen in meinem Gruppenplan herumfuhrwerken lasse!‘ An der Wortwahl merkte Schaper, wie der andere seine Beherrschung verlor.“[2]
[2] „Das war nun gleich ein rechter Nachteil, denn die anderen Kindern wussten schon allerhand Zeugs und Sachen, konnten mit Handzeichen herumfuhrwerken und weiss der Himmel was alles mehr.“ [3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Duden online „fuhrwerken“, dort Erläuterug zu herumfuhrwerken

Quellen:

  1. (Berliner Zeitung 1999)
  2. Biberspur, Bernd Wolff. Abgerufen am 6. April 2016.
  3. Fis, Schätzchen!, Erna Ronca. Abgerufen am 6. April 2016.