heraufkriechen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

heraufkriechen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich krieche herauf
du kriechst herauf
er, sie, es kriecht herauf
Präteritum ich kroch herauf
Konjunktiv II ich kröche herauf
Imperativ Singular kriech herauf!
krieche herauf!
Plural kriecht herauf!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
heraufgekrochen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:heraufkriechen

Worttrennung:

he·r·auf·krie·chen, Präteritum: kroch he·r·auf, Partizip II: he·r·auf·ge·kro·chen

Aussprache:

IPA: [hɛˈʁaʊ̯fˌkʁiːçn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] sich von dort unten nach hier oben auf dem Bauch bewegen
[2] übertragen: aufkommen, hervorkommen

Herkunft:

Determinativkompositum aus herauf und kriechen

Synonyme:

[1] aufkommen, hinaufkriechen, hochkriegen

Gegenwörter:

[1] hinabkriechen, hinunterkriechen

Oberbegriffe:

[1] kriechen

Beispiele:

[1] Er war die Treppe heraufgekrochen.
[2] „Als das erste Licht von der Wolga heraufkroch, hoben sie sich auf.“[1]
[2] „Gedankenlos sah ich ihr zu und gab ihr etliche Gulden; dann schob ich alles seufzend in den Ranzen, indes ein Gefühl der Scham in mir heraufkroch.“[2]
[2] „Die Morgendämmerung ist heraufgekrochen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „heraufkriechen
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „heraufkriechen
[1] Duden online „heraufkriechen
[1, 2] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „heraufkriechen

Quellen:

  1. Theodor Plivier: Stalingrad. Kurt Desch, 1958, Seite 406
  2. Lena Christ: Gesammelte Werke. Süddeutscher Verlag, München 1981, Seite 426
  3. Carl D. Goerdeler: Und ewig lockt das Gold. In: DIE ZEIT. Nummer 16, 10. April 1992, ISSN 0044-2070 (http://www.zeit.de/1992/16/und-ewig-lockt-das-gold/seite-3, abgerufen am 19. Januar 2015).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: herauskriechen, hinaufkriechen