herabfließen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

herabfließen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich
du
es fließt herab
Präteritum es floss herab
Konjunktiv II es flösse herab
Imperativ Singular
Plural
Perfekt Partizip II Hilfsverb
herabgeflossen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:herabfließen

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: herabfliessen

Worttrennung:

he·r·ab·flie·ßen, Präteritum: floss he·r·ab, Partizip II: he·r·ab·ge·flos·sen

Aussprache:

IPA: [ˈhɛʁapˌfliːsn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Hilfsverb sein, unpersönlich: von oben (von dort weg) nach unten fließen

Herkunft:

Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Adverb herab und dem Verb fließen

Sinnverwandte Wörter:

[1] ablaufen, herunterfließen, herunterrinnen, hinunterfließen, runterrauschen, tröpfeln, tropfen

Oberbegriffe:

[1] fließen

Beispiele:

[1] Das Glas beschlug von außen, und kleine Rinnsale begannen, an der Wandung herabzufließen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] das Wasser fließt herab

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „herabfließen
[*] canoonet „herabfließen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „herabfließen
[1] Duden online „herabfließen