heillos

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

heillos (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
heillos
Alle weiteren Formen: Flexion:heillos

Worttrennung:

heil·los, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈhaɪ̯lloːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild heillos (Info)

Bedeutungen:

[1] ohne nennenswerte Aussicht auf Besserung

Herkunft:

Bildung des 16. Jahrhunderts[1]

Synonyme:

[1] aussichtslos, verfahren

Gegenwörter:

[1] aussichtsreich, erfolgversprechend

Beispiele:

[1] „Befürchtet wird eine weitere heillose Talfahrt der Aktienkurse.“[2]
[1] „Die Nummerierung der Betten war ein heilloses Durcheinander.“[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] heilloses Durcheinander

Wortbildungen:

Heillosigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „heillos
[1] canoonet.eu „heillos
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonheillos
[1] The Free Dictionary „heillos

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „heillos“.
  2. Gernot Heller, Andreas Franke: Neue Krise trifft die Vereinigten Staaten. In: Eichsfelder Tageblatt. Nummer 183, 8.8.2011, Seite 1.
  3. Katharina Adler: Ida. Roman. 1. Auflage. Rowohlt Verlag, Reinbek bei Hamburg 2018, ISBN 978-3-498-00093-6, Seite 188.