hegelianisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hegelianisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
hegelianisch hegelianischer am hegelianischsten
Alle weiteren Formen: Flexion:hegelianisch

Worttrennung:

he·ge·li·a·nisch, Komparativ: he·ge·li·a·ni·scher, Superlativ: am he·ge·li·a·nischs·ten

Aussprache:

IPA: [heːɡəˈli̯aːnɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild hegelianisch (Info)
Reime: -aːnɪʃ

Bedeutungen:

[1] den Hegelianismus betreffend

Herkunft:

Derivation des Substantivs Hegel mit dem Fremdsuffix -ianisch

Gegenwörter:

[1] aristotelisch, cartesianisch, kantianisch, platonisch, sokratisch

Beispiele:

[1] „Im Text dieses Absatzes wurde der hegelianische Charakter des Marxismus erwähnt; ich gebe nun hier eine Liste wichtiger Ansichten, die der Marxismus vom Hegelianismus übernimmt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion unter der Leitung von Günther Drosdowski (Herausgeber): Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 27: Deutsches Wörterbuch II, GLUC–REG, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1995, ISBN 3-7653-1127-8, DNB 943161878 „hegelianisch“, Seite 1504
[1] Duden online „hegelianisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hegelianisch
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhegelianisch

Quellen:

  1. Karl Popper; Hubert Kiesewetter (Herausgeber): Die offene Gesellschaft und ihre Feinde. 8. Auflage. Band II: Falsche Propheten Hegel, Marx und die Folgen, Mohr Siebeck, Tübingen 2003, ISBN 978-3161480690, Seite 425