hebbar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hebbar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
hebbar
Alle weiteren Formen: Flexion:hebbar

Worttrennung:
heb·bar, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [ˈheːpbaːɐ̯]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] Mathematik: unter Beibehaltung von Eigenschaften schließbar
[2] vertikal beweglich

Herkunft:
Derivation (Ableitung) vom Stamm des Verbs heben mit dem Suffix -bar

Synonyme:
[1] behebbar

Beispiele:
[1] „Neben den stetig hebbaren Definitionslücken gibt es noch verschiedene Arten von Sprungstellen sowie Polstellen und wesentliche Singularitäten.“[1]
[1] „Hebbare Singularitäten und Polstellen werden auch unter dem Begriff außerwesentliche Singularität zusammengefasst.“[2]
[1] „Man spricht hierbei auch von einer hebbaren Unstetigkeitsstelle .“[3]
[1] „Eine Definitionslücke, bei der die einseitigen Funktionsgrenzwerte existieren und übereinstimmen, heißt hebbare Definitionslücke.“[4]
[2] „Die Tragfähigkeit eines Systems wird bestimmt durch die hebbare Fläche des Luftkissens und den Luftdruck.“[5]
[2] „Kraftbetriebene Flurförderzeuge im Sinne dieser Verordnung sind alle kraftbetriebenen Fördermittel auf Rädern - außer Gleisfahrzeuge - die ihrer Bauart nach dem Befördern, Ziehen, Schieben, Heben, Stapeln oder Einlagern in Regale von Lasten aller Art dienen, die mitgängergeführt sind oder von einem Fahrer gelenkt werden, der auf einem eigens hiefür angebrachten, am Fahrgestell befestigten oder hebbaren Fahrerplatz sitzt oder steht.“[6]
[2] „Brunner war ein wenig stolz auf die kreisrunde, dreh-, senk- und hebbare Bühne, die erst halb so alt war wie sein Theater und viel Geld gekostet hatte.“[7]
[2] „Der Transport der Kranken geschieht durch einen, sämmtliche Stock-Werke und das Souterrain verbindenden und mit mechanischer Vorrichtung hebbaren Apparat (Bettkorb).“[8]

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] hebbare Definitionslücke

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Definitionslücke
[1] Wikipedia-Artikel „Isolierte Singularität
[(1, 2)] Wikipedia-Artikel „Hebbar
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hebbar

Quellen:

  1. Deutscher Wikipedia-Artikel „Definitionslücke“ (Stabilversion)
  2. Deutscher Wikipedia-Artikel „Isolierte Singularität“ (Stabilversion)
  3. Wikibooks-Buch „Ing Mathematik: Grenzwerte und Stetigkeit“ (Stabilversion)
  4. Matthias Richter: Grundwissen Mathematik für Ingenieure. Springer, 2013, Seite 200 (Zitiert nach Google Books)
  5. Heinrich Martin: Transport- und Lagerlogistik. 10. Auflage. Springer, 2016, Seite 300 (Zitiert nach Google Books)
  6. Österreichische Flurförderzeuge-Sicherheitsverordnung von 1994, § 1. (2), abgerufen am 17. Mai 2017
  7. Oliver Haller: Die Aufdeckung. BoD – Books on Demand, 2008, Seite 141 (Google Books)
  8. Ständiger Ausschuß bayerischer Ärzte (Herausgeber): Ärztliches Intelligenzblatt. XI. Jahrgang, J. J. Lentner, München 1864, Seite 679 (Zitiert nach Google Books)