hanbalitisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hanbalitisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
hanbalitisch
Alle weiteren Formen: Flexion:hanbalitisch

Worttrennung:

han·ba·li·tisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [hanbaˈliːtɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild hanbalitisch (Info)
Reime: -iːtɪʃ

Bedeutungen:

[1] sich auf die Lehrrichtung der Hanbaliten berufend, auf ihr beruhend

Beispiele:

[1] „Beide Instanzen werden, staatlichen Behörden ähnlich, von der Regierung finanziert und mit von ihr ernannten habalitischen Rechtsgelehrten besetzt.“[1]
[1] „Anhänger und Schüler seiner Lehren gründeten die nach ihm benannte hanbalitische Rechtsschule, noch heute eine der vier sunnitischen Rechtsschulen.“[2]
[1] „Die hanbalitische Rechtsschule als jüngste orthodoxe sunnitische Rechtsschule geht auf den aus Bagdad stammenden Rechtsgelehrten Ahmad Ibn Hanbal (164 H./780 n. Chr. - 241 H./855 n. Chr.) zurück.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Artikel „hanbalitisch

Quellen:

  1. Nora Derbal: Zwischen Reformversprechen und Status quo: Frauen in Saudi-Arabien. In: Aus Politik und Zeitgeschichte (APuZ). Nummer 46/2014, 10. November 2014, ISSN 0479-611X, Seite 20.
  2. Christoph Pitschke: Skrupulöse Frömmigkeit im frühen Islam. Harrassowitz Verlag, Wiesbaden 2010, ISBN 978-3-447-06136-0, Seite 4 (zitiert nach Google Books)
  3. Katrin Schmauder: Das Darlehen im syrischen Kulturraum. Geschichte und Gegenwart: rechtshistorische und rechtsvergleichende Betrachtung. LIT Verlag, Münster 1998, ISBN 3-8258-3657-6, Seite 57 (zitiert nach Google Books)