hahaha

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hahaha! (Deutsch)[Bearbeiten]

Interjektion[Bearbeiten]

Worttrennung:

ha·ha·ha

Aussprache:

IPA: [hahaˈhaː], [hahaˈha]
Hörbeispiele: —, —
Reime: -aː, -a

Bedeutungen:

[1] Ausruf, der Lachen imitiert

Herkunft:

lautmalend

Synonyme:

[1] haha

Beispiele:

[1] „Der Schütze im Kampfhubschrauber eröffnet das Feuer. ‚Hahaha, ich hab sie getroffen‘, frohlockt er.“[1]
[1] „Drei Tage lang lag der stolze Bahnhof Altona still und stumm, alle Weichen blockiert, alle Signale auf Rot. Befehl vom neuen Zentralrechner. Und warum? Ein falsches Zifferchen hatte dies alles vermocht, verborgen im großmächtigen Steuerprogramm. So erklärt es die zuständige Firma […]. Ein ‚verdeckter Fehler‘, sagt sie verschämt. Hahaha![2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hahaha
[*] canoonet „hahaha
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhahaha
[1] Duden online „hahaha

Quellen:

  1. Florian Flade: Der Tod kam aus der Luft. In: Welt Online. 7. April 2010, ISSN 0173-8437 (URL, abgerufen am 1. Juni 2013).
  2. Manfred Dworschak: Signal auf Abenteuer. In: Zeit Online. Nummer 13, 24. März 1995, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 1. Juni 2013).