haarfein

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

haarfein (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
haarfein
Alle weiteren Formen: Flexion:haarfein

Worttrennung:

haar·fein, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈhaːɐ̯ˌfaɪ̯n], [ˌhaːɐ̯ˈfaɪ̯n]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nur die Breite/Dicke eines einzelnen Haares aufweisend, von großer Feinheit
[2] umgangssprachlich, räumlich/zeitlich: sehr knapp
[3] von textilem Gewebe: die in ihm verarbeiteten Fäden/Haare erkennen lassend

Herkunft:

Zusammensetzung aus dem Substantiv Haar und dem Adjektiv fein;[1] womöglich gleichbedeutend schwedisch hårfin → sv entlehnt[2]

Beispiele:

[1]
[2]
[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] eine haarfeine Öffnung, ein haarfeiner Riss
[2] ein haarfeiner Unterschied
[3] ein haarfeines Tuch

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „haarfein
[*] canoonet.eu „haarfein
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „haarfein
[1] The Free Dictionary „haarfein
[1] Duden online „haarfein
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonhaarfein
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „haarfein
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „haarfein
[1] Goethe-Wörterbuch „haarfein
[1–3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „haarfein

Quellen:

  1. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „haarfein“.
  2. Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „haarfein“.