gut gelaunt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gut gelaunt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv, Wortverbindung[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gut gelaunt besser gelaunt am besten gelaunt
Alle weiteren Formen: Flexion:gut gelaunt

Nebenformen:

gutgelaunt

Worttrennung:

gut ge·launt, Komparativ: bes·ser ge·launt, Superlativ: am bes·ten ge·launt

Aussprache:

IPA: [ɡuːt ɡəˈlaʊ̯nt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gut gelaunt (Info)

Bedeutungen:

[1] in fröhlicher Stimmung

Beispiele:

[1] „Wenn er gut gelaunt war, erschuf Poseidon neue Inseln und ließ die See still und schiffbar sein. Wenn er ergrimmte, stach er mit seinem Dreizack in die Erde, verursachte so Erdbeben, Überschwemmungen und brachte Schiffe zum Sinken.“[1]
[1] „Appetithappen statt Gewissensbisse lautet das Motto. Denn wer gut isst, der läuft nicht unbedingt schneller - aber besser gelaunt.“[2]
[1] „Am besten gelaunt sind die Manager der Schallplatten-Firmen. Nie war es so billig, eine erfolgreiche Platte zu produzieren, und noch nie waren billig produzierte Platten so erfolgreich.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gut gelaunt
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „gut gelaunt

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Poseidon“ (Stabilversion)
  2. Achilles' Verse: Schlemmen, laufen, abnehmen. In: Spiegel Online. 8. Juni 2010, abgerufen am 8. Januar 2016.
  3. Christoph Dallach: Die neue Pop-Generation und der Kapitalismus: eine Wahlverwandtschaft. In: Spiegel Online. 1. Dezember 1995, abgerufen am 8. Januar 2016.