griechisch-katholisch

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

griechisch-katholisch (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
griechisch-katholisch
Alle weiteren Formen: Flexion:griechisch-katholisch

Worttrennung:

grie·chisch-ka·tho·lisch, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁiːçɪʃkaˈtoːlɪʃ]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild griechisch-katholisch (Info)

Bedeutungen:

[1] Religion, speziell Christentum: einer orthodoxen Nationalkirche angehörend, die mit Rom uniert ist und in Lehre und Verfassung den Papst anerkennt
[2] veraltet, Religion, speziell Christentum: einer orthodoxen Nationalkirche oder einer ihrer autokephalen Kirchen angehörend

Abkürzungen:

[1] gr.-kath.

Herkunft:

Kompositum aus den Adjektiven griechisch und katholisch

Synonyme:

[1] griechisch-römisch, griechisch-uniert
[2] griechisch-orthodox

Beispiele:

[1] „73 % der Einwohner gaben als Konfession griechisch-katholisch an, ca. 25 % bekennen sich zur Orthodoxen Kirche.“[1]
[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „griechisch-katholisch
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „griechisch-katholisch
[*] canoonet „griechisch-katholisch
[1] Duden online „griechisch-katholisch
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 720.
[1, 2] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 396.

Quellen:

  1. Wikipedia-Artikel „Miňovce“ (Stabilversion)