gewesen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gewesen (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gewesen
Alle weiteren Formen: Flexion:gewesen

Worttrennung:
ge·we·sen, keine Steigerung

Aussprache:
IPA: [ɡəˈveːzn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gewesen (Info)
Reime: -eːzn̩

Bedeutungen:
[1] in der Vergangenheit existierend; der Vergangenheit angehörig

Herkunft:
abgeleitet vom Partizip II des Verbs sein

Synonyme:
[1] damalig, ehemalig, einstig, vergangen

Gegenwörter:
[1] aktuell, zukünftig

Beispiele:
[1] „Die vertikale Aufeinanderfolge von Kulturschichten zeigt die zeitliche Abfolge der hier gewesenen Kulturen und ist Grundlage der stratigraphischen Chronologie.“[1]

Wortbildungen:
Gewesenheit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] canoonet „gewesen:A
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongewesen
[1] Duden online „gewesen (vormals, früher)
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „gewesen“ auf wissen.de
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „gewesen

Quellen:

  1. wissen.de – Lexikon „Kulturschicht (Geschichte)

Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:
ge·we·sen

Aussprache:
IPA: [ɡəˈveːzən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gewesen (Info)
Reime: -eːzn̩

Grammatische Merkmale:
  • Partizip Perfekt des Verbs sein
gewesen ist eine flektierte Form von sein.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:sein.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag sein.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: genesen, Gewese, gewiesen, Wesen