geringschätzig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

geringschätzig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
geringschätzig geringschätziger am geringschätzigsten
Alle weiteren Formen: Flexion:geringschätzig

Worttrennung:

ge·ring·schät·zig, Komparativ: ge·ring·schät·zi·ger, Superlativ: am ge·ring·schät·zigs·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʁɪŋˌʃɛt͡sɪç], [ɡəˈʁɪŋˌʃɛt͡sɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild geringschätzig (Info), Lautsprecherbild geringschätzig (Info)

Bedeutungen:

[1] jemanden oder etwas wenig Bedeutung und/oder Respekt beimessend; abwertend

Synonyme:

[1] abschätzig, despektierlich, pietätlos, respektlos, unehrerbietig, verächtlich

Gegenwörter:

[1] achtungsvoll, ehrerbietig, ehrfürchtig, ehrfurchtsvoll, pietätvoll, respektvoll, rücksichtsvoll, würdevoll

Beispiele:

[1] „Bemerkenswert ist, wie geringschätzig in dem Papier über die Kirchengemeinden gesprochen wird, während kirchensoziologische Studien deren bleibende Bedeutung unterstreichen.“[1]
[1] „‚Sie versucht, mich genauso geringschätzig zu betrachten wie Ali meinen Vater‘, beklagte sich die Rechtsanwältin, die im Ring ohne Chance blieb.“[2]
[1] „Das ‚glaubhaft‘ in diesem Zusammenhang ist nicht nur ein geringschätziges, sondern ein böses, hämisches Wort.“[3]
[1] „Teilweise entwickelte sich die Rückmeldung so zu einem Wettkampf zwischen den Jungen, mit dem Ziel, sich gegenseitig durch immer geringschätzigere Kommentare zu überbieten.“[4]
[1] „Er lehnte sich gelassen auf seinem Stuhl zurück und zeigte seinen blasiertesten und geringschätzigsten Gesichtsausdruck und grinste auch noch dabei. Weil er ja der große Zampano ist und alle anderen sind dumme, kleine Arschlöcher.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „geringschätzig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „geringschätzig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „geringschätzig
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgeringschätzig
[1] The Free Dictionary „geringschätzig
[1] Duden online „geringschätzig
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „geringschätzig

Quellen:

  1. Leserbriefe vom 17. August 2020. In: FAZ.NET. 17. August 2020, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 14. September 2020).
  2. Hans-Joachim Leyenberg: Auch die Altersmilde nimmt Frazier nicht den Groll gegen Ali. In: FAZ.NET. 12. Januar 2004, ISSN 0174-4909 (URL, abgerufen am 14. September 2020).
  3. „Um einer Legendenbildung vorzubeugen“. In: Spiegel Online. 14. Mai 1984, ISSN 0038-7452 (URL, abgerufen am 14. September 2020).
  4. Christoph Blomberg, Nils Neuber: Männliche Selbstvergewisserung im Sport. Springer-Verlag, 2014, ISBN 978-3-658-06247-7, Seite 250 (Zitiert nach Google Books)
  5. Christina M. Kerpen: Ich wollte lieber einen Hund. neobooks, 2013, ISBN 978-3-8476-4718-8, Seite 41 (Zitiert nach Google Books)