geringschätzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

geringschätzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schätze gering
du schätzt gering
er, sie, es schätzt gering
Präteritum ich schätzte gering
Konjunktiv II ich schätzte gering
Imperativ Singular schätz gering!
schätze gering!
Plural schätzt gering!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geringgeschätzt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:geringschätzen

Alternative Schreibweisen:

gering schätzen

Worttrennung:

ge·ring·schät·zen, Präteritum: schätz·te ge·ring, Partizip II: ge·ring·ge·schätzt

Aussprache:

IPA: [ɡəˈʁɪŋˌʃɛt͡sn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild geringschätzen (Info)

Bedeutungen:

[1] einer Person oder einem Sachverhalt wenig Bedeutung und/oder Respekt beimessen

Synonyme:

[1] ablehnen, abwerten, geringachten, verachten

Gegenwörter:

[1] ästimieren, hochachten, hochhalten, respektieren, wertachten, werthalten, wertschätzen

Beispiele:

[1] „Im schulischen Umfeld kann man immer wieder die Meinung hören, dass Eltern ihre Kinder für mathematisch oder musikalisch völlig unbegabt halten und das entsprechende Schulfach dementsprechend geringschätzen.“[1]
[1] „Aus irgendeinem Grunde scheint er diesen Mann geringzuschätzen. Vielleicht liegt das an seiner Aufmachung, die in der Tat ziemlich exzentrisch ist, und für exzentrische Menschen hat er nichts übrig.“[2]
[1] „Ein paar Jahre später gehörte diese Mühle deinem Großvater, der Besitz und Vermögen immer geringschätzte.“[3]
[1] „Wenn also ein Mann, missverstanden, verhöhnt, verfolgt, verspottet, geringgeschätzt von seiner Mitwelt, für eine Wahrheit gekämpft hat, dann entdeckt die nächste Generation, dass er groß war, – und bewundert ihn.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[*] Wikipedia-Suchergebnisse für „geringschätzen
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „geringschätzen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „geringschätzen
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgeringschätzen
[1] Duden online „geringschätzen

Quellen:

  1. Wilfried Gruhn, Annemarie Seither-Preisler: Der musikalische Mensch. Georg Olms Verlag, 2015, ISBN 978-3-487-42120-9, Seite 7 (Zitiert nach Google Books)
  2. Marc Robert Fangerau: Der Selbstmörder und der Trompeter. BoD – Books on Demand, 2016, ISBN 978-3-7347-7041-8, Seite 76 (Zitiert nach Google Books)
  3. Amos Oz: Eine Geschichte von Liebe und Finsternis. Suhrkamp Verlag, 2013, ISBN 978-3-518-73920-4, Seite 227 (Zitiert nach Google Books)
  4. Hermann Deuser, Joachim Grage, Markus Kleinert: Journale NB · NB2 · NB3 · NB4 · NB5. Walter de Gruyter, 2013, ISBN 978-3-11-025199-9, Seite 43 (Zitiert nach Google Books)