gemütskrank

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gemütskrank (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gemütskrank
Alle weiteren Formen: Flexion:gemütskrank

Worttrennung:

ge·müts·krank, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɡəˈmyːt͡sˌkʁaŋk]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] in schlechter seelischer Verfassung; Anzeichen/Symptome einer Depression zeigend

Herkunft:

Determinativkompositum aus Gemüt und krank

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

Gemütskranker

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gemütskrank
[*] canoonet „gemütskrank
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „gemütskrank
[1] The Free Dictionary „gemütskrank
[1] Duden online „gemütskrank
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgemütskrank
[1] wissen.de – Wörterbuch „gemütskrank
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „gemütskrank