gegenlenken

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gegenlenken (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich lenke gegen
du lenket gegen
er, sie, es lenkt gegen
Präteritum ich lenkte gegen
Konjunktiv II ich lenkte gegen
Imperativ Singular lenk gegen!
lenke gegen!
Plural lenkt gegen!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gegengelenkt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:gegenlenken

Worttrennung:

ge·gen·len·ken, Präteritum: lenk·te ge·gen, Partizip II: ge·gen·ge·lenkt

Aussprache:

IPA: [ˈɡeːɡn̩ˌlɛŋkn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Auto, Fahrzeug: eine Maßnahme ergreifen, die zur Korrektur des eingeschlagenen Weges führt, das Rad/Lenkrad herumreißen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb lenken mit dem Derivatem gegen-

Sinnverwandte Wörter:

[1] auffangen, ausgleichen, entgegenwirken, gegensteuern, korrigieren

Gegenwörter:

[1] laufenlassen, sich raushalten

Beispiele:

[1] Bricht das Wagenheck nach links aus, dann nach links gegenlenken.
[1] Sie versuchte sofort gegenzulenken, aber das war nun das Dümmste, was sie bei der hohen Geschwindigkeit tun konnte.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gegenlenken
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „gegenlenken
[*] The Free Dictionary „gegenlenken
[1] Duden online „gegenlenken
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalgegenlenken