gegenübertreten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gegenübertreten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich trete gegenüber
du trittst gegenüber
er, sie, es tritt gegenüber
Präteritum ich trat gegenüber
Konjunktiv II ich träte gegenüber
Imperativ Singular tritt gegenüber!
Plural tretet gegenüber!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gegenübergetreten sein
Alle weiteren Formen: Flexion:gegenübertreten

Worttrennung:

ge·gen·über·tre·ten, Präteritum: trat ge·gen·über, Partizip II: ge·gen·über·ge·tre·ten

Aussprache:

IPA: [ɡeːɡn̩ˈʔyːbɐˌtʁeːtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gegenübertreten (Info), Lautsprecherbild gegenübertreten (Info)

Bedeutungen:

[1] sich vor jemanden hinstellen
[2] jemandem oder etwas mit einer bestimmten Einstellung begegnen
[3] übertragen: sich einer bestimmten Situation aussetzen

Herkunft:

Partikelverb aus der Präposition gegenüber und dem Verb treten

Sinnverwandte Wörter:

[2] begegnen, entgegentreten, sich geben
[3] sich aussetzen, sich stellen

Beispiele:

[1] „Der Staatsanwalt erhält ein Geständnis, dem Täter bleibt die öffentliche Verhandlung erspart, Opfer müssen vor Gericht nicht ihrem Peiniger gegenübertreten.[1]
[2] „Man muß auch seinem Schicksal mit edler Reserve gegenübertreten, feurig, aber nicht zudringlich!“[2]
[3] „Wie so oft bei Woody Allen neigen auch hier seine Figuren wieder einmal zu Larmoyanz und sind unfähig, den Widrigkeiten ihrer eigenen Existenz offen gegenüberzutreten; sie flüchten sich lieber in Nostalgie und Neurosen.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gegenübertreten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „gegenübertreten
[1] The Free Dictionary „gegenübertreten
[1, 3] Duden online „gegenübertreten

Quellen:

  1. Frank Bachner: Münster und die harten Hunde. In: Der Tagesspiegel, 28. November 2020 (zitiert nach DWDS).
  2. Emil Gött: Aphorismen. In: Projekt Gutenberg-DE. (URL, abgerufen am 3. August 2021).
  3. Tobias Sedlmaier: „Wonder Wheel“ – Auch ein Rad muss mal stehen. In: NZZOnline. 24. Januar 2018, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 3. August 2021).