gefeiert

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

gefeiert (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gefeiert gefeierter am gefeiertsten
am gefeiertesten
Alle weiteren Formen: Flexion:gefeiert

Worttrennung:

ge·fei·ert, Komparativ: ge·fei·er·ter, Superlativ: am ge·fei·erts·ten, am ge·fei·er·tes·ten

Aussprache:

IPA: [ɡəˈfaɪ̯ɐt], Komparativ: [ɡəˈfaɪ̯ɐtɐ], Superlativ: [ɡəˈfaɪ̯ɐtstn̩], [ɡəˈfaɪ̯ɐtəstn̩]
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:
Reime: -aɪ̯ɐt

Bedeutungen:

[1] von Personen: durch besondere Eigenschaften oder Leistungen geschätzt und verehrt

Herkunft:

Ableitung durch Konversion vom Partizip II des Verbs feiern

Synonyme:

[1] angebetet, berühmt, geehrt, hochgeschätzt, umjubelt, umschwärmt, verehrt, vergöttert

Gegenwörter:

[1] abgelehnt, verpönt, verachtet

Oberbegriffe:

[1] beliebt, populär

Beispiele:

[1] Der international gefeierte Filmemacher und Künstler hat sich mit kühn konstruierten, elliptisch erzählten, aber durch ihre atmosphärische Dichte und zugängliche Metaphorik fesselnden Kinoarbeiten einen Namen gemacht.[1]
[1] Dem bislang zu Recht gefeierten US-Autor schlägt nun also erstmals ordentlich Kritikergegenwind entgegen.[2]
[1] 1985, 1986 (gegen Ivan Lendl) und 1989 (gegen Stefan Edberg) zeigte der im deutschen Boulevard gefeierte Star seine Becker-Faust.[3]
[1] "Ich war überrascht, von Anfang an zu spielen. Das ist das Vertrauen, das mir der Verein gibt", meinte der von den Fans gefeierte Hoffnungsträger.[4]
[1] Frauen mögen Salons führen wie Rahel Varnhagen von Ense, sie mögen gefeierte Virtuosinnen sein wie Clara Schumann oder Maria Malibran; schöpferisch arbeiten aber dürfen sie nicht, jedenfalls nicht öffentlich.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] attributiv: ein gefeierter Bühnenstar, Filmstar, Künstler, Pianist, Sänger, Schauspieler; eine gefeierte Sängerin, Schauspielerin, Schönheit, Sopranistin
[1] adverbial: emphatisch, enthusiastisch, euphorisch, frenetisch, gebührend gefeiert

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gefeiert
[1] canoo.net „gefeiert
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikongefeiert
[1] The Free Dictionary „gefeiert
[1] Duden online „gefeiert
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „gefeiert“ auf wissen.de
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „gefeiert
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „gefeiert

Quellen:

  1. Christoph Huber: Macht der Geister und Überraschungssieg in Cannes. In: DiePresse.com. 7. November 2010 (URL, abgerufen am 6. September 2015).
  2. Peter Huber: Hurrapatriotismus vom Krimigott Don Winslow? In: DiePresse.com. 15. Februar 2014 (URL, abgerufen am 6. September 2015).
  3. Markku Datler: Boris Becker: Wimbledon ist und bleibt sein "Wohnzimmer". In: DiePresse.com. 11. Juli 2015 (URL, abgerufen am 6. September 2015).
  4. dpa: Schalkes neue Gangster-Gang: Prince Boateng gefeiert. In: Zeit Online. 1. September 2013, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 6. September 2015).
  5. Christine Lemke-Matwey: Von Beruf Schwester. Verkannte Genies: Fanny Mendelssohn. In: Zeit Online. Nummer 02/2015, 8. Januar 2015, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 6. September 2015).

Partizip II[Bearbeiten]

Worttrennung:

ge·fei·ert

Aussprache:

IPA: [ɡəˈfaɪ̯ɐt]
Hörbeispiele: —
Reime: -aɪ̯ɐt

Grammatische Merkmale:

  • Partizip Perfekt des Verbs feiern
gefeiert ist eine flektierte Form von feiern.
Die gesamte Konjugation findest du auf der Seite Flexion:feiern.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag feiern.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: geleiert