gefühlsmäßig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

gefühlsmäßig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
gefühlsmäßig
Alle weiteren Formen: Flexion:gefühlsmäßig

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: gefühlsmässig

Worttrennung:

ge·fühls·mä·ßig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ɡəˈfyːlsˌmɛːsɪç], [ɡəˈfyːlsˌmɛːsɪk]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild gefühlsmäßig (Info), Lautsprecherbild gefühlsmäßig (Info)

Bedeutungen:

[1] nicht dem Verstand, sondern inneren Emotionen folgend

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Gefühl mit dem Suffix -mäßig sowie dem Fugenelement -s

Beispiele:

[1] „Umso besser, wenn sich dann ein Künstler wie Alexander Krichel mehr auf das gefühlsmäßige Verstehen des Publikums verlässt und noch dazu ein Programm ohne große Ecken und Kanten liefert.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „gefühlsmäßig
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „gefühlsmäßig
[1] The Free Dictionary „gefühlsmäßig
[1] Duden online „gefühlsmäßig

Quellen:

  1. Julian Carlos Betz: Aus einem Guss. In: sueddeutsche.de. 26. Juni 2019, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 19. April 2020).