fuglur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fuglur (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ fuglur fuglurin fuglar fuglarnir
Akkusativ fugl fuglin fuglar fuglarnar
Dativ fugli fuglinum fuglum fuglunum
Genitiv fugls fuglsins fugla fuglanna
[1] "smyrilin", sum Edward Fuglø so meistarliga hevur teknað, er kanska heimsins vakrasta fuglafrímerki

Worttrennung:

fugl·ur, Plural: fugl·ar

Aussprache:

IPA: [ˈfʊɡlʊɹ]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] Vogel (Aves)
[2] großer Vogel (allgemein, im Gegensatz zu Kleinvögeln, insbesondere Tordalk und Trottellumme)
[3] im färöischen vom deutschen Karnöffel abstammenden Kartenspiel Stýrivolt: die Herz 2

Herkunft:

das Wort ist mit deutsch „Vogel“ urverwandt; aus indogermanisch *pleuk- „fliegen“ entstand germanisch *fugla-, *fuglaz „Vogel“; daraus altnordisch fogl und fugl. Das Färöische hängte an das männliche Substantiv noch die Nominativendung -ur an, was zum Beispiel im Isländischen nicht geschah [Quellen fehlen]

Synonyme:

[2] stórfuglur
[3] fuglurin, hjartatveyur

Gegenwörter:

[2] smáfuglur

Oberbegriffe:

ryggdýr, djór

Unterbegriffe:

[1] alifuglur, apingarfuglur, bjargafuglur, búfuglur, byggingarfuglur, eggfuglur, fitfuglur, geldfuglur, gorfuglur, haturfuglur, heiðafuglur, hellufuglur, klófuglur, smáfuglur, stórfuglur, summarfuglur, svartfuglur, ungfuglur

Beispiele:

[1] Fuglur er tvíføtt ryggdýr ið hevur fjøður, veingir og nev, og verpur egg.
Der Vogel ist ein zweibeiniges Wirbeltier, das Federn, Flügel und einen Schnabel hat, und Eier legt.
[1] Jarðarkona er lítil og dimmur fuglur.
Die Wasserralle ist ein kleiner und dunkler Vogel.
[1] Gráspurvurin er ein nýggjur fuglur í Føroyum, sum kom í 1935/36.
Der Haussperling ist ein neuer Vogel auf den Färöern, der 1935/36 kam.
[1] Her er alt slag av fugli.
Hier gibt es alle Arten von Vögeln.
[1] Føroya Fuglafrøðifelag er landsfelag hjá fólki ið hevur áhuga fyri fugli.
Der Ornithologenverband der Färöer ist ein landesweiter Verein von Leuten, die Interesse an Vögeln haben.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] taka myndir av fuglum – Bilder von Vögeln machen

Redewendungen:

[1] smáir fuglar verpa smá egg - kleine Vögel legen kleine Eier
[1] ringur er fuglur, í sítt reiður drítur - schlecht ist der Vogel, der sein Nest beschmutzt
[1] fremmandur fuglur verður altíð happaður - ein fremder Vogel wird immer schikaniert

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Färöischer Wikipedia-Artikel „fuglur
[1, 2] Ulf Timmermann (Herausgeber): Føroyskt-týsk orðabók. 1. Auflage. Orðabókagrunnurin, Tórshavn 2013, ISBN 978-99918-802-5-9, Seite 233
[1–3] Sprotin Føroyskt-Føroyskt, Stichwort „fuglur“

Ähnliche Wörter (Färöisch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: fugl