fuddeln

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

fuddeln (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich fuddle
du fuddelst
er, sie, es fuddelt
Präteritum ich fuddelte
Konjunktiv II ich fuddelte
Imperativ Singular fuddle!
Plural fuddelt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gefuddelt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:fuddeln

Nebenformen:

fudeln

Worttrennung:

fud·deln, Präteritum: fud·del·te, Partizip II: ge·fud·delt

Aussprache:

IPA: [ˈfʊdl̩n]
Hörbeispiele:
Reime: -ʊdl̩n

Bedeutungen:

[1] landschaftlich, abwertend: etwas schlampig verrichten, pfuschen
[2] landschaftlich, abwertend: (im Spiel) betrügen, schummeln

Synonyme:

[1] pfuschen, schludern
[2] schummeln, mogeln, betuppen, betrügen, tricksen, umgangssprachlich: bescheißen

Beispiele:

[1] Hier wird nicht gefuddelt, das machen wir ordentlich!
[1] Du fuddelst dir immer etwas zusammen, wenn es um Handwerken geht!
[2] Wer in der Klausur fuddelt, bekommt eine 6!
[2] Du fuddelst ja! Mit dir spiele ich nicht mehr!

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „fuddeln
[1, 2] Duden online „fuddeln