froskur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

froskur (Färöisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Unbestimmt Bestimmt Unbestimmt Bestimmt
Nominativ froskur froskurin froskar froskarnir
Akkusativ frosk froskin froskarnar
Dativ froski froskinum froskum froskunum
Genitiv frosks frosksins froska froskanna

Worttrennung:

frosk·ur, Plural: frosk·ar

Aussprache:

IPA: [ˈfɹɔskʊɹ], Plural: [ˈfɹɔskaɹ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] Frosch (insb. Rana temporaria)
Beachte, dass der Frosch aus färöischer Sicht ein exotisches Tier ist, da er auf den Inseln nicht vorkommt (es gibt überhaupt keine Reptilien auf den Färöern).

Herkunft:

Das färöische Wort ist urverandt mit deutsch „Frosch“ und beruht auf der indogermanischen Wurzel *preu- „springen, hüpfen“, woraus germanisch *fruska-, *fruskaz „Frosch“ und später gleichbedeutend altnordisch froskr gebildet wurde. Allerdings scheint dieses Wort - mangels Fröschen auf den Färöern - in Vergessenheit geraten zu sein, sodass man eher das dänische frø verwendete. Es war Jákup Dahl, der es 1942 in einer Übersetzung wieder zum Leben erweckte. Als die ersten „Froschmänner“ (Taucher ohne feste Verbindung zum Boot oder Land) auf den Färöern auftauchten, nannten sie sich froskmenn und gründeten 1959 den Verein Tórshavnar Froskmannafelag, was schnell in aller Munde war, und auch bei den Feuerwehren gibt es heute froskmenn. Einen weiteren froskur schuf das Haus des Nordens, als es anlässlich des 150. Geburtstages von Edvard Grieg 1993 kleine „Steinfrösche“ verkaufte - angeblich Griegs Maskottchen.

Gegenwörter:

[2]

Oberbegriffe:

froskdýr (Amphibia), ryggdýr, djór

Beispiele:

[1] ein froskur, sum verður kókaður livandi nýtir hitan í fyrstuni, men tá hitin gerst ov høgur, er ov seint at hoppa úr grýtuni - ein Frosch, der lebend gekocht wird, genießt die Wärme zunächst, aber wenn die Hitze zu hoch wird, ist es zu spät, aus dem Topf zu springen

Charakteristische Wortkombinationen:

Wortbildungen:

fróskdýr, froskmaður „Froschmann“

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

  • Orðafar Nr. 37, februar 1994, 8. árg (auf Färöisch. Über die Wiederentdeckung und Verwendung von froskur)

Ähnliche Wörter: