frons occipitio prior est

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

frons occipitio prior est (Latein)[Bearbeiten]

Sprichwort[Bearbeiten]

Worttrennung:

frons oc·ci·pi·tio pri·or est

Bedeutungen:

[1] die Anwesenheit des Herren ist besser als die Aufsicht durch einen Verwalter; selbst ist der Mann; wörtlich: die Stirn ist besser als der Hinterkopf

Beispiele:

[1] „in bono praedio si bene aedificaveris bene posiveris, ruri si recte habitaveris, libentius et saepius venies, fundus melior erit, minus peccabitur, fructi plus capies. frons occipitio prior est.“ (Cato, agr. 4)[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Karl Ernst Georges: Ausführliches lateinisch-deutsches Handwörterbuch. 8. Auflage. Hannover 1913 (Nachdruck Darmstadt 1998): „2. frons“ (Zeno.org), Band 1, Spalte 2851–2852.
[1] P. G. W. Glare: Oxford Latin Dictionary. 2. Auflage. Volume 2: M–Z, Oxford University Press, Oxford 2012, ISBN 978-0-19-958031-6, „occipitium“ Seite 1357.

Quellen:

  1. Marcus Porcius Cato; Antonius Mazzarino (Herausgeber): De agri cultura. Ad fidem Florentini codicis deperditi. 2. Auflage. BSB B. G. Teubner Verlagsgesellschaft, Leipzig 1982 (Bibliotheca scriptorum Graecorum et Romanorum Teubneriana), Seite 12.