Zum Inhalt springen

frei von der Leber weg reden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch

frei von der Leber weg reden (Deutsch)[Bearbeiten]

Redewendung[Bearbeiten]

Nebenformen:

frei von der Leber weg sprechen

Worttrennung:

frei von der Le·ber weg re·den

Aussprache:

IPA: []
Hörbeispiele: Lautsprecherbild frei von der Leber weg reden (Info)

Bedeutungen:

[1] umgangssprachlich: ohne Scheu sprechen

Herkunft:

diese Redewendung rührt von der alten Vorstellung her, dass die Leber Sitz der Gefühle und der Empfindungen sei[1]

Synonyme:

[1] frisch von der Leber weg reden, frisch von der Leber weg sprechen

Sinnverwandte Redewendungen:

[1] aus seinem Herzen keine Mördergrube machen

Gegenwörter:

[1] mit etwas hinterm Berg halten

Beispiele:

[1] Du bist hier unter Menschen, die dir wohlgesonnen sind, rede frei von der Leber weg.

Übersetzungen[Bearbeiten]

[1] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2008, ISBN 978-3-411-04113-8 „Leber“

Quellen:

  1. Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Redewendungen. Wörterbuch der deutschen Idiomatik. In: Der Duden in zwölf Bänden. 3., überarbeitete und aktualisierte Auflage. Band 11, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2008, ISBN 978-3-411-04113-8 Seite 476