frei variierendes Allophon

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

frei variierendes Allophon (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Wortverbindung, adjektivische Deklination[Bearbeiten]

starke Deklination ohne Artikel
Singular Plural
Nominativ frei variierendes Allophon frei variierende Allophone
Genitiv frei variierenden Allophons frei variierender Allophone
Dativ frei variierendem Allophon frei variierenden Allophonen
Akkusativ frei variierendes Allophon frei variierende Allophone
schwache Deklination mit bestimmtem Artikel
Singular Plural
Nominativ das frei variierende Allophon die frei variierenden Allophone
Genitiv des frei variierenden Allophons der frei variierenden Allophone
Dativ dem frei variierenden Allophon den frei variierenden Allophonen
Akkusativ das frei variierende Allophon die frei variierenden Allophone
gemischte Deklination (mit Possessivpronomen, »kein«, …)
Singular Plural
Nominativ ein frei variierendes Allophon keine frei variierenden Allophone
Genitiv eines frei variierenden Allophons keiner frei variierenden Allophone
Dativ einem frei variierenden Allophon keinen frei variierenden Allophonen
Akkusativ ein frei variierendes Allophon keine frei variierenden Allophone

Worttrennung:
frei va·ri·ie·ren·des Al·lo·phon, Plural: frei va·ri·ie·ren·de Al·lo·pho·ne

Aussprache:
IPA: [fʁaɪ̯ vaʁiˈiːʁəndəs aloˈfoːn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild frei variierendes Allophon (Info)

Bedeutungen:
[1] Linguistik: Allophon eines Phonems, das der Sprecher frei gegen ein anderes desselben Phonems austauschen kann (ohne Rücksicht auf die lautliche Umgebung)

Synonyme:
[1] Allophon in freier Variation

Gegenwörter:
[1] phonetisch determiniertes Allophon

Oberbegriffe:
[1] Allophon, Phonologie, Linguistik, Sprachwissenschaft, Sprache

Beispiele:
[1] Der Vibrant /R/ ist ein Phonem im Deutschen, der in Form mehrerer Allophone vorkommt, u.a. als "vorderes" "R" (alveolarer Vibrant, phonetisch: [r]) und als "hinteres" "R" (uvularer Vibrant, phonetisch: [R]). Diese beiden Allophone des Phonems /R/ sind frei variierende Allophone; man kann sie gegeneinander austauschen, ohne dass dies jemals die Bedeutung des Wortes ändert.
[1] „Freie Variation kommt z.B. durch unterschiedliche Sprecher und Dialekte zustande (vgl. die verschiedenen Rhotics des Deutschen, die alle frei variierende Allophone des Phonems /³/ sind.)“[1]
[1] „[r], [ʁ] und [ʀ] sind frei variierende Allophone des Phonems /R/.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Allophon

Quellen:

  1. Christian Ebert: Phonetik und Phonologie, S. 7.
  2. Karl-Heinz Best: LinK - Linguistik in Kürze mit einem Ausblick auf die Quantitative Linguistik. 5., durchgesehene Auflage. RAM Verlag, Lüdenscheid 2008, S. 6.