französ.

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

französ. (Deutsch)[Bearbeiten]

Abkürzung[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] Abkürzung für französisch

Synonyme:

franz., frz., fr.

Beispiele:

[1] „Das Carrosell (französ. Carroussel) heißt ein Ritterspiel, das zu Wagen oder zu Pferde, in Wettfahren, Ringelrennen etc. angestellt wird, und ein Ueberbleibsel der alten Turniere ist. (S. dies. Artik.)[1]
[1] „K […]; auf französ. Münzen bezeichnet es die Münzstätte Bordeaux […].“[2]
[1] „V […] bedeutet […] auf französ. Münzen den Münzort Troyes.“[3]
[1] Abkürzungssprache, ohne finite Verbform: „Jean, Pseudonym Moebius, französ. Comiczeichner u. -autor, * 8. 5. 1938 Fontenay-sous-Bois, bei Paris, † 10. 3. 2012 Paris; Schüler von Hergé.“[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Hanns Martin Heuer: Lexikon der Abkürzungen für jedermann. Englisch, Wiesbaden 1983, ISBN 3-88140-151-2, Seite 116, DNB 830797831

Quellen:

  1. Brockhaus Conversations-Lexikon Bd. 7. Amsterdam 1809, S. 187, Stichwort Das Carrosell. Kursiv gesetzt: Turniere; gesperrt gesetzt: Carroussel. (nach zeno.org)
  2. Herders Conversations-Lexikon. Freiburg im Breisgau 1855, Band 3, S.521, Stichwort K. (nach zeno.org)
  3. Damen Conversations Lexikon, Band 10. 1838, S.284-285, Stichwort V. (nach zeno.org)
  4. wissen.de – Lexikon „Giraud